Arbeitsbericht der Sektion Computerlinguistik

GAL-Jahrestagung in Leipzig im September 2010

Auf der Jahrestagung in Leipzig 2010 präsentierte sich die Sektion Computerlinguistik gemeinsam mit der Sektion Soziolinguistik (s. gemeinsames Sektionsprogramm unten). In Anlehnung an das Rahmenthema der Tagung „SprachRäume“ wurden mit Blick auf die Computerlinguistik insbesondere Untersuchungen zu virtuellen Kommunikationsräumen vorgestellt. So stellte nach der Mittagspause Kareen Reißmann von der TU Chemnitz ihre Forschungsergebnisse zu Selbstdarstellung und Identitätswahrung in sozialen Netzwerken (insbesondere myspace) vor. Im nächsten Vortrag von Anna Tkachenko von der Universität Duisburg-Essen standen Nähe und Distanz in deutschen und russischen Chats im Vordergrund. Danach wurde durch Bengt-Arne Wickström aus Berlin Sprache als erneuerbare Ressource betrachtet. Zum Schluss präsentierte Dr. Sonja Ruda ihre Forschungsergebnisse zum Thema Korrekturen von Aufgabenlösungen im traditionellen und virtuellen Leerraum.

Die Vorträge waren durchgängig gut besucht (zwischen 22 und 26 Zuhörerinnen und Zuhörer). Die Diskussionen waren für alle Teilnehmenden sehr spannend und gaben auch zahlreiche Anregungen für weitere Forschungen. Leider wurden die Vorträge von Irene Cramer (Definition in Wortnetzen) und Matthias Lange (Web-Suchmaschinen) sehr kurzfristig abgesagt.

Sektionstagung in Bayreuth im September 2011

Leider konnte für die Sektionstagung keine ausreichende Zahl von Beiträgen eingeworben werden. Dies war sicherlich zum Großteil einer thematischen Überschneidung mit anderen Sektionen geschuldet. Die Einreichenden wurden darauf aufmerksam gemacht, dass sie ihre Vorschläge in den entsprechenden Sektionen einreichen könnten.